07.10.2019 - 2. Rang beim GemeinwohlAtlas

Die Nonprofit-Spitex trägt viel zum Gemeinwohl in der Schweiz bei. Die Spitex belegt erneut Platz 2 beim GemeinwohlAtlas 2019, hauchdünn hinter der Rega. 

Die Auszeichnung gilt unseren Mitarbeitenden vor Ort: Dank ihrer Pflege und Betreuung können Menschen so lange wie möglich zu Hause leben. Wir bedanken uns bei allen Mitarbeitenden für ihren grossen Einsatz!

Hinter dem GemeinwohlAtlas steht das Team des Center for Leadership and Values in Society der Universität St.Gallen (CLVS-HSG) in Kooperation mit dem Dr. Arend Oetker Lehrstuhl für Wirtschaftspsychologie und Führung der HHL Leipzig Graduate School of Management. 

Ziel der Umfrage ist es, Transparenz und Bewusstsein dafür zu schaffen, welchen Wert Organisationen für die Gesellschaft stiften. Der GemeinwohlAtlas möchten Organisationen dafür sensibilisieren, ihren Gemeinwohlbeitrag zu hinterfragen und sie dabei unterstützen, ihre Tätigkeit am Gemeinwohl auszurichten. 2019 wurden insgesamt 14'946 Personen im Alter zwischen 18 und 93 Jahren, die in der deutsch-, französisch- und italienischsprachigen Schweiz leben, befragt.

www.gemeinwohl.ch

Artikel in der Sonntagszeitung vom 22.9.2019:
Gemeinwohlatlas 2019


 

09.09.2019 - Generationenfest Worb

Letzten Samstag, 7. September 2019 haben wir am Dorf- und Generationenfest von Worb teilgenommen.

hier finden Sie die Bilder zum Event

 


 

03.07.2019 - Ein Buch über die Nonprofit-Spitex

Soeben ist ein Buch erschienen, welches die Nonprofit-Spitex und ihre rund 38'000 Mitarbeitenden würdigt. Die Autorin Pascale Gmür beschreibt in "Puzzeln mit Ananas" den Spitex-Alltag.

Die Journalistin hat mit Spitex-Mitarbeitenden ausführliche Gespräche über den Arbeitsalltag geführt. In ihrem Buch porträtiert sie einige Fachpersonen und gibt so einen eindrücklichen Einblick in die Pflege zu Hause.

Im Tagesgespräch von Radio SRF1 diskutiert Marc Lehmann mit der Autorin und mit Thomas Heiniger, Präsident Spitex Schweiz.

Buchbestellung beim Verlag


12.03.2019 - Unser Spitex-Alltag

Das Schweizer Fernsehen SRF 1 hat die Spitex Zürich bei ihrem täglichen Einsatz begleitet. Entstanden ist ein spannender und informativer Film, welcher unter nach folgendem Link nachzusehen ist
Zu Hause statt im Altersheim